Neue Steine und mein Atelierassistent

Endlich habe ich es geschafft meine neuen bemalten Steine hier und in meinem Shop hochzuladen.

Chester
Chester

Das ist Chester mein Atelier-Assistent. Irgendwie assistiert er mir nicht richtig. Er verhindert das ich arbeiten kann. Aber da lasse ich mich gern ablenken.

2 Gedanken zu „Neue Steine und mein Atelierassistent

  1. Hy!
    Du, ich hab einige deiner Videos auf yt gesehen, echt klasse! Ich würde gern auch Steine bemalen. Aber vor meiner Frage noch ein Tipp: bitte sorge doch dafür dass die Texteinblendungen nicht immer so schnell weg sind, man hat kaum Zeit sie zu lesen!

    Meine Frage: Mit was für einen Lack sollte ich den fertig bemalten Stein überziehen? Hochglanzlack? Seidenglanzlack? Und hast du einen Tipp welcher von der Menge und den Kosten den höchsten Kosten/Nutz-Wert hat? Ich würde gerne auf Märkten verkaufen (Talent ist -Gott sei’s gedankt- reichlich vorhanden, sodass der Kauf einer grösseren Dose kein Risiko darstellt).
    Danke schon mal für deine Antwort!
    Grüsse aus München.

    Andreas

    1. Hallo Andreas,
      danke für den Tipp und danke das du meine Videos schaust. Ob Seidenmatt- oder Hochglanz ist eigentlich Geschmacksache. Ich finde wenn ich Steine bemale wo der Stein noch durchscheint ist Hochglanz besser, da der Stein wie im Wasser seine echte Farbe preis gibt. Ich verwende Liquitex glossy Varnish. Hier in diesem Video (sogar gesprochen in Deutsch) https://youtu.be/jMC94d-FMSE siehst du das ganz am Ende wie ich das mache und wie die Flasche aussieht. Ich hab das über Amazon bestellt, es sind 237ml enthalten und ich benutze immer Pinsel. Ich hab nach etlichen Steinen und sogar einigen größeren 20×30 Acrylbildern immer noch 4/5 in der Flasche. Schick mir doch mal ein Link zu deinen Steinen. Ich würde mir das gern ansehen.
      Viele Grüße aus Krefeld
      Annett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.